Bensheimer Bücherstube
Ingeborg Deichmann
Bahnhofstraße 7
64625 Bensheim

Tel.: 06251-39716
Fax.: 06251-770550

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 09:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:30 - 14:00 Uhr
"Wenn ich mal älter bin, möchte ich an die Bergstraße!" Das war der Ursprungsgedanke von Klaus Deichmann in den sechziger Jahren und die Motivation, uns in Bensheim selbständig zu machen.

Im Oktober 1977 eröffneten wir, Ingeborg und Klaus Deichmann, die Bensheimer Bücherstube in der Neckarstrasse 4, mit einer Lesung von Peter Härtling. (Bild)

Die Stadtumgestaltung durch den damals attraktiven Neumarkt hat uns auf die Idee gebracht umzuziehen. Anfang 1983 zogen wir in den Neubau Wambolterhofstraße 13. Mehrmals haben wir die Buchhandlung umgestaltet, im Lese-Keller Ausstellungen und Lesungen veranstaltet und uns dort viele Jahre sehr wohl gefühlt.

2002 bis 2006 haben wir versucht, die durch den Umbau des Neumarkts geschaffene unglückliche Situation zu verkraften, die uns von der lebenswichtigen Laufkundschaft abgeschnitten hatte. Es half nichts, wir mussten erneut den Standort wechseln. Anfang des Jahres 2006 in die Bahnhofstraße 7 in den hellen, lichten, größeren Ladenraum mit der besonderen Atmosphäre.

Unser Hauptanliegen war und ist bis heute: zufriedene Kunden. Dazu gehört unser persönliches Engagement für Sie, sei es durch kenntnisreiche Empfehlungen, intensive Recherchen und ein immer offenes Ohr für Sie.

Von Anfang an haben wir uns in Bensheim kulturell engagiert, was Bücher und Literatur betrifft. Durch unser Engagement und unsere Vermittlung waren im Laufe der Zeit fast alle namhaften deutschen Autoren und Autorinnen zu Gast. Wer uns in den vergangenen Jahren alles besucht hat, können Sie hier nachlesen.