Bensheimer Bücherstube
Ingeborg Deichmann
Bahnhofstraße 7
64625 Bensheim

Tel.: 06251-39716
Fax.: 06251-770550

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 09:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:30 - 14:00 Uhr
Unser Veranstaltungsarchiv:


Mittwoch, 10. April 2013
Christian Frommert - Dann iss halt was!
Meine Magersucht - wie ich gekämpft habe - wie ich überlebe

"Wenn sie zurückkommt, bin ich dünn". Diesen Entschluss fasst Christian Frommert, als seine damalige Freundin sich für ein Jahr nach Australien verabschiedet. Einer der Schlüsselmomente seines Lebens. Ehemals übergewichtig, gleitet er immer tiefer hinab in den Zwang, dünn zu sein, und so beginnt seine Krankheit, die er jetzt in seinem Buch reflektiert.
20 Uhr, PiPaPo Kellertheater Bensheim - Eintritt 8 €


zum Inhalt

Der in Bensheim lebende Autor war Schüler im AKG, 15 Jahre lang Redakteur bei der Frankfurter Rundschau und von 2005 bis 2008 Head of Corporate Sponsoring and Sponsoring Communications des T-Mobile Teams im Radsport. Im Jahr 2006 verkündete er einen Tag vor dem Start der Tour de France die Suspendierung des Rad-Superstars Jan Ullrich, wegen dessen mittlerweile rechtskräftig bestätigten Verstrickung in den Fuentes-Doping-Skandal. Der Stress absorbiert ihn so, dass für Essen keine Zeit bleibt. In den folgenden Jahren nimmt er immer mehr ab, bis er an seinem absoluten Tiefpunkt nur noch 39 Kilogramm wiegt und beinahe an Nierenversagen stirbt. Wie durch ein Wunder wird er gerettet und beschließt: Ich will leben!
Trotzdem hat die Krankheit ihn noch immer im Griff, und er versucht mit ihr zu leben. "Die Sucht umarmt mich nicht mehr, aber sie bietet mir noch ihre Schulter an. In Stresssituationen, bei Existenzängsten oder Ähnlichem ruft sie dir zu, und du musst lernen wegzuhören."

Donnerstag, 8. November 2012
Jan-Philipp Sendker - Herzenstimmen

Erinnern Sie sich? "Herzenhören" war ein wunderbares Buch, eine herrliche Liebesgeschichte. Jetzt hat der Autor abermals eine faszinierende Geschichte geschrieben.
20 Uhr, Foyer des Parktheaters Bensheim


zum Inhalt

Julia Win kehrte vor 19 Jahren als anderer Mensch aus Burma zurück. Sie hatte ihren Vater gesucht, den Bruder gefunden und war beseelt gewesen von der schönsten Liebesgeschichte, die sie je gehört hatte. In der Zwischenzeit hat das rastlose westliche Leben sie wieder eingeholt. Ein rätselhafter Brief ihres Bruders U Ba aus Burma holt nicht nur ihre Erinnerung zurück, sondern Julia wird auch klar, dass sie die Lehren von damals vergessen hat. Seltsames geschieht, seit sie den Brief gelesen hat: eine fremde innere Stimme spricht zu ihr, deren Fragen Julia ängstigen aber auch eine tiefe Sehnsucht wecken. Wohnen zwei Seelen in ihrer Brust? Und was kann sie von dieser anderen Seele lernen? Ihr wird klar, dass nur ihr Bruder in Burma helfen kann. Mit ihm muss sie dem Ursprung und dem Geheimnis der Stimme auf den Grund gehen.

Donnerstag, 22. März 2012
Hans Neuenfels - Das Bastardbuch
Autobiografische Stationen

Einer der profiliertesten Regisseure, dessen Inszenierungen immer heftige Kontroversen und Skandale entfachen, zieht eine vorläufige Bilanz seines Lebens und Schaffens.
20 Uhr, Foyer des Parktheaters Bensheim


zum Inhalt

Hans Neuenfels wurde 1941 in Krefeld geboren, war von 1986 bis 1990 Intendant der Freien Volksbühne Berlin und inszenierte Opern, schrieb Libretti, Dramen und Romane, drehte Filme über Kleist, Musil und Strindberg. 1994 erhielt er die Kainz-Medallier der Stadt Wien. Er ist mit der Schauspielerin Elisabeth Trissenaar verheiratet. Sein "Bastardbuch" ist sprachgewaltig, scharfsichtig und verbindet ein persönliches Bild mit dem einer ganzen Generation.

Dienstag, 6. März 2012
Michael Kibler - Todesfahrt

Region Rhein-Main-Neckar: Ein mörderisch guter Standpunkt
20 Uhr, Stadtbibliothek Bensheim


zum Inhalt

Die IHK Darmstadt spendiert Ihnen aus Anlass ihres 150-jährigen Bestehens einen spannenden Krimi-Abend.

Donnerstag, 9. Februar 2012
Amore, amore - Geschichten der Liebe aus Italien

Gesprochen von Reinhold Joppich
Musik von Mario DiLeo
20 Uhr, PiPaPo Kellertheater, Bensheim


zum Inhalt

Herrliche, skurrile, wunderbar erzählte Liebesgeschichten italienischer Autoren, umrahmt von temperamentvoll vorgetragenen, neapolitanischen Canzoni des Musikers Mario DiLeo tragen zu einem herrlichen Abend italienischer Lebensfreude bei.

Donnerstag, 10. November 2011
Heinrich von Kleist
(K)ein Zeitgenosse Goethes

20 Uhr - Stadtbibliothek Bensheim, im Neumarkt


zum Inhalt

Professor Hans-Gerd Rötzer berichtet und erzählt über den Dramatiker und Erzähler viel lebendiger, als das z.B. sein "Michael Kohlhaas" oder sein wohl fast jedem bekanntes wundervolles Lustspiel "Der zerbrochene Krug" vermögen.
Prof. Rötzer war bis vor einigen Jahren Inhaber eines Lehrstuhls für Germanistik an der Justus-Liebig-Universität in Gießen und lebte mit seiner Familie bis zu seiner Emeritierung in Bensheim.



Dienstag, 27. September 2011
Beate Voltz - Briefe aus Malaya

Erfahrungen einer jungen Ehefrau im fernen Osten.
20 Uhr, Bensheimer Bücherstube


zum Inhalt

Als 26-jährige junge Braut reiste Beate mit ihrem Mann, einem Architekten, nach Malaya. Das ist der Auftakt zu einem dreijährigen Abenteuer im fernen Osten, in einem Land, das sich heute Malaysia nennt. In Briefen an ihre Familie zuhause schildert sie lebendig über dieses ferne Land, über ihre Schwierigkeiten der Eingewöhnung, die Geburt ihrer Kinder, das Zusammentreffen mit Leuten aus anderer Herren Länder.

Samstag, 28.5.2011,
Irmin Burdekat und Christian Pfaff
"Hast Du mal die Kanuschlüssel?"
.

Mit dem Laptop in die Wildnis. Eine Fixe Idee?
ab 15 Uhr, Am Rinnentor in Bensheim


zum Inhalt

Wie sagte Albert Einstein? "Eine wirklich gute Idee erkennt man daran, dass ihre Verwirklichung von vorneherein ausgeschlossen scheint". Im Prinzip war es mit der Idee, irgendwo inmitten der kanadischen Wildnis ein Kunstwerk zu verstecken, genauso. Aber wie es mit solchen Ideen so ist; sie haben einen Bumerang-Charakter. So wurde über die Jahre aus der Idee ein Plan, es wurden Mitstreiter gesucht und gefunden, Pläne geschmiedet und plötzlich war es soweit.
Aus den unscharfen Konturen eines leichtfertigen Spruchs entstand ein Projekt. Und jetzt sogar ein Buch.


zurück      Veranstaltung 1 - 8 von 18     weiter

1   2   3