Bensheimer Bücherstube
Ingeborg Deichmann
Bahnhofstraße 7
64625 Bensheim

Tel.: 06251-39716
Fax.: 06251-770550

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 09:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 09:30 - 14:00 Uhr
Unsere Veranstaltungen:


Leider schon vorbei!
Mittwoch, 10. April 2013
Christian Frommert - Dann iss halt was!
Meine Magersucht - wie ich gekämpft habe - wie ich überlebe

"Wenn sie zurückkommt, bin ich dünn". Diesen Entschluss fasst Christian Frommert, als seine damalige Freundin sich für ein Jahr nach Australien verabschiedet. Einer der Schlüsselmomente seines Lebens. Ehemals übergewichtig, gleitet er immer tiefer hinab in den Zwang, dünn zu sein, und so beginnt seine Krankheit, die er jetzt in seinem Buch reflektiert.
20 Uhr, PiPaPo Kellertheater Bensheim - Eintritt 8 €


zum Inhalt

Der in Bensheim lebende Autor war Schüler im AKG, 15 Jahre lang Redakteur bei der Frankfurter Rundschau und von 2005 bis 2008 Head of Corporate Sponsoring and Sponsoring Communications des T-Mobile Teams im Radsport. Im Jahr 2006 verkündete er einen Tag vor dem Start der Tour de France die Suspendierung des Rad-Superstars Jan Ullrich, wegen dessen mittlerweile rechtskräftig bestätigten Verstrickung in den Fuentes-Doping-Skandal. Der Stress absorbiert ihn so, dass für Essen keine Zeit bleibt. In den folgenden Jahren nimmt er immer mehr ab, bis er an seinem absoluten Tiefpunkt nur noch 39 Kilogramm wiegt und beinahe an Nierenversagen stirbt. Wie durch ein Wunder wird er gerettet und beschließt: Ich will leben!
Trotzdem hat die Krankheit ihn noch immer im Griff, und er versucht mit ihr zu leben. "Die Sucht umarmt mich nicht mehr, aber sie bietet mir noch ihre Schulter an. In Stresssituationen, bei Existenzängsten oder Ähnlichem ruft sie dir zu, und du musst lernen wegzuhören."

Donnerstag, 8. November 2012
Jan-Philipp Sendker - Herzenstimmen

Erinnern Sie sich? "Herzenhören" war ein wunderbares Buch, eine herrliche Liebesgeschichte. Jetzt hat der Autor abermals eine faszinierende Geschichte geschrieben.
20 Uhr, Foyer des Parktheaters Bensheim


zum Inhalt

Julia Win kehrte vor 19 Jahren als anderer Mensch aus Burma zurück. Sie hatte ihren Vater gesucht, den Bruder gefunden und war beseelt gewesen von der schönsten Liebesgeschichte, die sie je gehört hatte. In der Zwischenzeit hat das rastlose westliche Leben sie wieder eingeholt. Ein rätselhafter Brief ihres Bruders U Ba aus Burma holt nicht nur ihre Erinnerung zurück, sondern Julia wird auch klar, dass sie die Lehren von damals vergessen hat. Seltsames geschieht, seit sie den Brief gelesen hat: eine fremde innere Stimme spricht zu ihr, deren Fragen Julia ängstigen aber auch eine tiefe Sehnsucht wecken. Wohnen zwei Seelen in ihrer Brust? Und was kann sie von dieser anderen Seele lernen? Ihr wird klar, dass nur ihr Bruder in Burma helfen kann. Mit ihm muss sie dem Ursprung und dem Geheimnis der Stimme auf den Grund gehen.